Erklärung der Hygienerichtlinien
im Video

YT button3

              

 

+++ In vielen Bereichen der Sportgemeinde Hohensachsen wurde aufgrund der Lockerungen entsprechend
der aktuellen Landesverordnung 
der Übungs- und Trainingsbetrieb ausgebaut.
Es gibt allerdings weiterhin Beschränkungen.

Wendet Euch bei Fragen zu den passenden Trainingsmöglichkeiten bitte an die Abteilungsleitungen. +++

 

Fußball, Sonnencreme und Profi-Trikots

Weinheimer Round Table führt Fußballcamp zum dritten Mal in Folge durch

Bei bestem Wetter lud der Round Table Weinheim zum dritten Jahr in Folge zum Fußballcamp ein. Während viele Gleichaltrige wahrscheinlich im Schwimmbad oder schattigen Garten lagen, trafen rund 30 begeisterte Nachwuchskicker auf dem Sportgelände der SG Hohensachsen ein. Hier wartete bereits Cheftrainer Giuliano Tondo mit mehreren fleißigen Helfern und Mitgliedern des Round Table. Tondo, inzwischen Trainer der Spvgg 06 Ketsch, hatte neben Torschusstraining, Slalom-Dribbeln, Passübungen auch verschiedene Spielsituationen vorbereitet und zeigte den Kindern den einen oder anderen Trick am Ball.

In Anbetracht der hochsommerlichen Temperaturen kamen ein stärkendes Mittagessen und regelmäßige Pausen im Schatten gerade recht für die jungen Talente. Beim Fußballquiz konnten die Kinder nicht nur ihr körperliches Können unter Beweis stellen, sondern ihr Wissen in verschiedenen Kategorien messen.

Der Abschluss des Tages war, wie die letzten Jahre auch, das Turnier, bei dem die selbstbenannten Teams gegeneinander antreten konnten. Als besonderes Highlight sind den Kindern sicherlich die signierten Trikots von Profispielern, unter anderem vom RB Leipzig und Norwich City, in Erinnerung geblieben, die unter großer Begeisterung verlost wurden.

„Wir danken allen Trainern, Sponsoren und der SG Hohensachsen für die Unterstützung und Vorbereitung“, sagte Round Table Weinheim-Mitglied und Hauptorganisator Emilio Tondo. Für 2021 ist bereits die vierte Auflage des Fußballcamps eingeplant. Der Erlös des Camps kommt einem guten Zweck zugute. jt

Quelle: WNOZ vom 18.08.2020

wnoz 20200818

Drucken