Kunstrasen-Kleinspielfeld der SG Hohensachsen feierlich eingeweiht

Andreas Dubil als neuer Gesamt-Jugendleiter gewählt

Einiges los war am Feiertag auf dem Sportgelände der SG Hohensachsen.

Um 12:30 Uhr war es endlich soweit. Der 1. Vorstand der SG Hohensachsen - Hendrik Lund - eröffnete im beisein von Ortsvorsteherin Monika Springer feierlich das neue Kunstrasen-Kleinspielfeld der SG Hohensachsen. Jahrelang hatte der Verein und vorallem die Fussballabteilung auf diesen Tag gewartet. Nachdem das bereits vorhandene Kunstrasen-Großfeld immer mehr an seine Kapazitätsgrenze gestoßen war und die Jugendfussballer teilweise das große Feld "vierteln" mussten um allen Mannschaften der SGH gerecht zu werden, bestehen nun durch das neue Kleinfeld alle Möglichkeiten für die zahlreichen Mannschaften der SG Hohensachsen.

In seiner Rede zur Eröffnung dankte SGH Vorsitzender Hendrik Lund allen Helfern, Spendern und Verantwortlichen die zur Realisierung des Projektes beigetragen haben. 

Nach der feierlichen Eröffnung wurde im Beisein der vielen an diesem Tag anwesenden Jugendlichen der SG Hohensachsen auch der neue Gesamt-Jugendleiter gewählt. 

Der Vorschlag der Vereinsführung - Andreas Dubil - als neuen Gesamt-Jugendleiter zu wählen traf auf breite Zustimmung der anwesenden jugendlichen Mitglieder. Somit wurde damit Andreas Dubil als neuer Gesamt-Jugendleiter der SG Hohensachsen gewählt.

Zu guter Letzt wurde auch noch der Sieger des Spendenmarathons für das Kunstrasen-Kleinspield gekührt. Stolz konnte Hendrik Lund die Fussballer A-Jugend der SG Hohensachsen als Gewinner bekannt geben. Dem Spielführer der A-Jugend - Julian Ott - wurde eine Gutschein iHv. 1.000.- € von Teamsport Kohl in Weinheim für die Mannschaft übergeben.

In gemeinsamer Runde wurde dann noch bei Würstchen und Getränken dieser toller Tag für die SG Hohensachsen ausklingen gelassen.

Drucken