logo landesturnfest 2018 weinheim  

Das sportliche Großereignis 2018:
Landesturnfest in Weinheim

  DIA DIGI 20130420 0043 A1

Zur Betreuung der Sportler/innen in der Sepp-Herberger-Grundschule werden noch Helfer gesucht.
Wer bei diesem tollen Fest mit dabei sein möchte, findet die Möglichkeit zur Anmeldung und viele weitere Informationen hier ...

%MCEPASTEBIN%

 

Voller Erfolg für die Fussballabteilung

 
Frauen legen vor, Männer ziehen nach 
 

Im Verein unter einem Dach und jetzt erstmals auch als gemeinsame Mannschaft auf dem Spielfeld aktiv: Die Frauen- und Männerfußballer der SG Hohensachsen belegten bei der Premiere des Mixed-Turniers einen starken zweiten Platz unter sechs Teilnehmern. Bild: Philipp Reimer

 

Hohensachsen. Bei einer Premiere inmitten des karnevalistischen Höhepunkts muss es sich nicht unbedingt um eine Narretei handeln. Das bewies eindrucksvoll das erstmals von der SG Hohensachsen ausgerichtete Mixed-Turnier im Rahmen des Zwei-Burgen-Cups. Ein Hallenfußballturnier, bei dem die Frauen und Männer eines Vereins gemeinsam ein Team bilden, war für die Region ein absolutes Novum und zugleich eine sehr gelungene Bereicherung der Turnierszene.

„Die Idee für ein Mixed-Turnier hatten wir schon länger. Aber erst seitdem wir auch eine Frauenmannschaft im Punktspielbetrieb haben, konnten wir das jetzt realisieren“, sagte SGH-Fußball-Abteilungsleiter Steffen Janke. Er kümmerte sich zusammen mit Friederike Kohl, Damen- und Mädchen-Koordinatorin der SG Hohensachsen, um Organisation und Durchführung des Mixed-Turniers.

„Wir absolvieren mit unserer Frauenmannschaft derzeit die zweite Saison in der Landesliga“, sagte Friederike Kohl. „Nachdem wir gemeinsam mit unseren Herren-Fußballern auch schon Kabinenfeste durchgeführt haben, wollten wir das Zusammengehörigkeitsgefühl nun auch mit einem Mixed-Turnier stärken.“

Startplätze gehen schnell weg

Und die Resonanz konnte sich wahrlich sehen lassen. „Unsere sechs Startplätze waren ruckzuck vergeben“, freute sich Janke. „Wir hatten sogar noch weitere Anfragen, etwa vom Karlsruher FV und der SG Dielheim/Horrenberg, aber unsere Turnierdauer war schon ausgereizt.“ Schließlich endete das abschließende Spiel des Mixed-Wettbewerbs zum Auftakt des Zwei-Burgen-Cups erst um 23 Uhr.

Sechs Vereine traten im Modus jeder gegen jeden an. Die erste Halbzeit über acht Minuten Spielzeit bestritten jeweils die Frauen-Mannschaften, die zweite Halbzeit die Männer-Teams. Gastgeber SG Hohensachsen legte einen famosen Turnierstart hin. Zwar konnte Frauen-Trainer Sascha Harbarth aufgrund einiger Erkrankungen nur auf sechs Spielerinnen und damit nur eine Wechselmöglichkeit zurückgreifen. Dennoch behaupteten seine Mädels gegen den Turnierfavoriten SG Heidelberg-Kirchheim ein 0:0. In der zweiten Halbzeit setzten die SGH-Männer von Trainer Olaf Preuß noch einen drauf. Dominik Sättele erzielte das erste Turniertor zum 1:0 und Daniel Hofbauer, der auch zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde, erhöhte auf 2:0 für Hohensachsen. Als beste Spielerin wurde Hanne Schäfer (SG Heidelberg-Kirchheim) ausgezeichnet.

Auch im zweiten und dritten Turnierspiel gewann die SGH gegen den FC Dossenheim (4:1) und den SSV Vogelstang (3:1). Der erste Platz schien greifbar nahe. Doch in einer spannenden Partie gegen den KIT SC Karlsruhe zogen die Gastgeber mit 2:3 den Kürzeren. Zum Abschluss schwanden dann etwas die Kräfte und die Partie gegen den SV Unter-Flockenbach ging mit 1:2 verloren.

Mit drei Siegen belegte die SG Hohensachsen am Ende den starken zweiten Platz vor dem punktgleichen KIT SC Karlsruhe. Der Turniersieg ging doch noch an den Favoriten SG Heidelberg-Kirchheim, der sich nach der Auftaktniederlage keinen Patzer mehr erlaubte und vier Siege einfuhr. Auf den Plätzen vier bis sechs landeten der FC Dossenheim, der SV Unter-Flockenbach und der SSV Vogelstang.

„Wir hoffen, dass wir mit unserem Mixed-Turnier für eine Initialzündung gesorgt haben und möchten den Wettbewerb auf jeden Fall auch künftig bei unserem Zwei-Burgen-Cup etablieren“, sagten Friederike Kohl und Steffen Janke. bk

Bericht aus den Weinheimer Nachrichten vom 13.02.2018

b_800_0_0_10_images_Fussball_Abteilung_MixedTurnier2018_mix.jpg

Drucken