A-Jugend weiter auf der Erfolgsspur

 

Auch kämpfen können die A-Junioren

Die A-Jugend der SG Hohensachsen erkämpfte sich im ersten Auswärtsspiel der Saison einen 3-1-Auswärtssieg gegen Phönix Mannheim und bleibt mit 9 Punkten aus drei Spielen an der Tabellenspitze. Es entwickelte sich von Beginn an das erwartet schwere Spiel auf einem nicht einfach zu spielenden Rasen in Mannheim.
Mit der ersten wirklichen Chance ging die SGH durch Julian Schmidt in Führung. Patrick Seiler setzte sich trickreich an der Eckballfahne durch, drang in den Strafraum ein, ließ noch einen Gegenspieler stehen und legte so Schmidt mustergültig in der 7. Minute auf. Danach verflachte die Partie und es entwickelte sich ein sehr zerfahrenes Match mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld.
Das Spiel war so sehr vom Kampf geprägt, dass sich leider die Nr.11 des Gegners Tristan Eger zu einer klaren Tätlichkeit hinreißen ließ. Leider bewertete der Schiedsrichter die Situation völlig falsch und zeigt nur den gelben Karton.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit änderte sich am Spielgeschehen zunächst nichts.
Mit zunehmender Spieldauer erhöhte Phönix Mannheim aber den Druck und kam folgerichtig durch einen Foulelfmeter von Saai in der 75. Minute zum Ausgleich.
Die SGH zeigte sich nur kurz geschockt und übernahm daraufhin wieder das Spielgeschehen.
In der 85. Minute erkannte Mittelfeldabräumer Robér Jarosch nach einem geklärten Ball der Mannheimer die Situation blitzschnell und schaltete sich mit ein, erneut bediente Seiler seinen Mitspieler mit einem Klasse-Pass und Jarosch blieb vor dem gegnerischen Tor cool und traf ins lange Eck.
Zu einer großen Drangphase der Hausherren kam es nicht mehr, den Seiler belohnte sich noch selbst in der 88. Minute und traf per 18-Meter-Schuss zum entscheidenden 1-3.

Für die A-Jugend geht es schon am 03.10. um 16 Uhr zu Hause mit dem Pokalspiel gegen DJK Feudenheim weiter.
Wir hoffen auf viele Zuschauer.

Aufstellung: Franke, Kunz, Rudnik , Al Diab, Seiler, Kölmel, Schmidt, Khan, Jarosch, Kovis, Haidinger,
Bank: Breitinger, Melcher, Hitzwebel, Boch, van Leeuwen

b_800_0_0_10_images_Fussball_A-Jugend_Teambild_2017-2018_Teambild.jpg

 

Drucken