Ski Opening 2018

    Ski Opening vom 7. bis 9. Dezember 2018, mehr Informationen hier ...

A-Jugend gewinnt Pokalspiel

Viertelfinale ruft!

Am Mittwoch Nachmittag schafften die A-Junioren der SG Hohensachsen, angeführt durch den JFV Gastspieler Patrick Seiler, den Einzug in das Viertelfinale des Kinopolis-Cup A mit einen 3:0 über DJK Feudenheim.
Vom Start weg dominierten die Hohensachsener das Geschehen, da sich DJK Feudenheim aber auch tief in die eigene Hälfte zurückzog.
Die SGH verlagerte immer wieder den Ball um Lücken reißen zu können, doch Feudenheim verschob immer wieder geschickt und es fehlte auch ein wenig der Mut den entscheidenden tiefen Ball zu spielen. Wurde der Ball aber mal tief gespielt, kombinierte die Offensive gewohnt stark um so schnell zum Abschluss zu kommen.
Die erste große Chance durch einen geschickt gespielten Schnittstellen Pass auf Al Diab, hielt DJK Torwart Haas sehr stark im 1gegen1.

Mit zunehmender Spieldauer stellten sich die SGH Spieler immer besser auf die Feudenheimer Taktik ein und erspielten sich immer mehr Chancen.
Nach einem Eckball in der 30. Minute war es dann soweit. Die hereingespielte Ecke landete nach einem Gewühle auf den Fuß von Magican Philipp Rudnik und dieser schoss den Ball sehr platziert in die untere linke Ecke.

Mit dem 1:0 ging es in die Pause, da Feudenheim weiterhin geschickt verteidigte aber auch die Chancen nicht genutzt wurden.
In der zweiten Halbzeit versuchte DJK etwas mehr und griff früher an.
Hier lag daher zunächst der Fokus darauf nicht überrascht zu werden. Als die kleine „Druckphase“ überstanden war, nutzte die Offensive einen eklatanten Fehler der DJKler Hintermannschaft. Die Innenverteidigung vertändelte den Ball gegen Al Diab und Seiler, welchen Seiler dann in der 72. Minute souverän im Gehäuse unterbrachte.
In Folge dessen war Hohensachsen noch deutlicher am Drücker und ließ nichts mehr anbrennen. In der 88. Minute krönte Julian Schmidt die geschlossene Mannschaftsleistung durch einen 16 Meter Links-Schuss zum 3:0.
Durch diesen hochverdienten Erfolg ziehen die A-Junioren in die nächste Runde ein und dürfen weiter von einem möglichen Pokaltriumph träumen.
Der Gegner steht noch nicht fest, da nächste Woche erst die restlichen Pokalpartien stattfinden.

Aufstellung: Van Leeuwen, Kunz, Rudnik, Geitner, Al Diab, Seiler, Kölmel, Schmidt, Jarosch, Kovis, Haidinger
Bank: Melcher, Khan, Hassel, Souza Alves


Drucken