Ski Opening 2018

    Ski Opening vom 7. bis 9. Dezember 2018, mehr Informationen hier ...

SGH mit Punktgewinn im Derby

 

Fußball: Hohensachsen und Schriesheim trennen sich im A-Klassen-Derby mit 1:1 (1:1)

Hohensachsen. Die SG Hohensachsen empfing am Sonntag im Bergstraßen-Derby der Fußball-Kreisklasse A den SV Schriesheim als Außenseiter, trat aber besser auf, als es die Tabellensituation vermuten ließ. Beim 1:1 (1:1) waren die Gastgeber besonders in den ersten 45 Minuten über weite Strecken die bessere Mannschaft – die Anfangsphase wurde allerdings wie so oft in dieser Saison total verpennt.

Es war noch keine Minute gespielt, da klingelte es schon im Kasten von Ciro Morelli – Torschütze war Marius Lohnert. Hohensachsen erholte sich schnell von dem frühen Schock und spielte gut nach vorne. Nach einer Ecke konnten die Schriesheimer den Ball nicht richtig klären, der schlussendlich bei Tim Hans landete, der an der Strafraumgrenze den Ball ins lange Eck schob (26.). Die restliche Spielzeit der ersten Hälfte war die SGH weiter am Drücker, die ganz großen Chancen blieben aber aus. Nach dem Wiederanpfiff verschoben sich die Verhältnisse und Schriesheim riss das Spiel allmählich an sich. In der 66. Minute hielt Ciro Morelli den Punkt fest, als er einen Foulelfmeter von Marius Lohnert parierte. Die größte Chance des Spiels vergab schließlich Matthias Niermann, der den Ball freistehend über das Tor setzte.

Die SG lauerte derweil auf Konter, die aber viel zu selten gut ausgespielt wurden und daher auch ungefährlich blieben. Somit blieb es auch beim gerechten Unentschieden, mit dem die Hohensachsener sicherlich besser leben können als die favorisierten Schriesheimer. NB

Bericht aus den Weinheimer Nachrichten vom 08.10.2018

 

Drucken