Ausgebucht     

Du bist gerne mit deinem Fahrrad unterwegs? Du liebst Action beim Fahrradfahren?

+++ NEU      Dann komm zum Mountainbike-Kurs der SGH!      NEU+++

Weitere Informationen ...

1. Herrenmannschaft erreicht das Pokalhalbfinale

Weinheimer Nachrichten | Sport | 15.10.2020
Sensationeller Halbfinal-Einzug
 
Hohensachsen. In einem wahren Pokalkrimi haben die Fußballer der SG Hohensachsen am Mittwochabend Vereinsgeschichte geschrieben. Die Mannschaft von Spielertrainer Sascha Harbarth bezwang im Viertelfinale des Kreispokals in einem Duell zweier A-Ligisten den 1. FC Turanspor Mannheim mit 4:2 (1:0). Damit erreichten die Hohensachsener nicht nur erstmals das Halbfinale auf Kreisebene, sondern qualifizierten sich zugleich auch für den Badischen Pokalwettbewerb der kommenden Saison 2021/22. Halbfinalgegner der SGH im Kreispokal wird der A-Ligist FV Brühl II sein, die Partie soll laut Terminplan am 21. Februar 2021 ausgetragen werden.
„Das war ein Pokalspiel, wie man es sich vorstellt: Mittwochabend, Flutlicht, Regen und eine umkämpftes, aber sehr faire Partie“, sagte SGH-Abteilungsleiter Steffen Janke. „Was unsere Jungs gezeigt haben, war wieder aller Ehren wert. Sie haben auch einen Rückstand weggesteckt und wollten unbedingt den Sieg.“ Nach der Halbzeitführung der Gastgeber drehten die Mannheimer das Spiel zum 1:2. Aber die SG reagierte großartig und feierte einen herausragenden Triumph. bk
SG Hohensachsen: 
Morelli; Kuhn, Hans, Ziemlicki, Jesse, Kölmel, Rizzo, Harbarth, Halbedel (61. Gonzales), Fisch, Cisneros.
Tore: 1:0 Jesse (29.), 1:1 Yilmaz (47.), 1:2 Dayan (78.), 2:2 Rizzo (80.), 3:2 Kölmel (89.), 4:2 Harbarth (90.+1).
 
Die Tore zum Spiel unter folgendem Link bei YouTube:
 
 
 

Drucken