Weibliche A – Jugend BWOL: HG Saase ist in der BWOL-Liga angekommen

Weibliche A – Jugend BWOL: HG Saase ist in der BWOL-Liga angekommen

Mehr als verdienter Punktgewinn beim 29:29 gegen Frisch Auf Göppingen   

In einem hochklassigen und spannenden Spiel trennten sich die HG Saase und die Vertretung von Frisch Auf Göppingen mit 29:29. Von Beginn an entwickelte sich, vor den Augen zahlreicher Zuschauer, ein sehr schnelles und körperbetontes Spiel. Florine Sender war es, die in der ersten Halbzeit dem Spiel ihren Stempel aufdrückte. Von der Abwehr der Gäste nicht zu stoppen, erzielte sie in der ersten Hälfte sagenhafte AJUgendGöppingen8 Feldtore. Maria Sender war der zweite starke Pol im Angriff der Saase-Mädels. Mit 100% Quote von der 7-Meterlinie und effektiven Würfen aus dem Rückraum, steuerte sie insgesamt 12 Tore in der kompletten Spielzeit bei. 17:17 hieß es zum Ende der ersten Hälfte. Zu Beginn der 2.Halbzeit änderte der Göppinger Trainer die Abwehrformation und nahm Florine Sender in Manndeckung. Das Saase-Team reagierte auf diese Umstellung mannschaftlich geschlossen. Pauline Rahn ackerte in Angriff und Abwehr überragend und verdiente sich in ihrem bisher besten Spiel für die HG Saase, den

Titel – „Spielerin des Tages“-. Lena Grimm übernahm Verantwortung in Spielaufbau und erzielte in der zweiten Hälfte 4 Tore. Nach 45 Minuten führte die HG Saase, beim Stand von 20:17, mit 3 Toren. Die Abwehr spielte souverän und unsere Torfrauen Johanna Meyer in Halbzeit Eins und Antonia Wagner in Halbzeit Zwei zeigten einmal mehr starke Leistungen. Das es noch einmal eng wurde, lag zum einem am enormen Kampfgeist der Gäste aus Göppingen, aber auch an der, aus Sicht der Zuschauer, schwächer werdenden Schiedsrichterleistung. Immer öfter schlug das Entscheidungspendel gegen die HG Saase aus. 4 umstrittene Zeitstrafen und damit Spiel in Unterzahl führten ab Mitte der zweiten Hälfte dazu, das Göppingen in der 59. Minute sogar in Führung ging. Es war Lena Grimm die kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer erzielte. Spiele wie diese zeigen, wie unterhaltsam Handball sein kann. BWOL-Handball bei der HG Saase anschauen lohnt sich!  

Für die HG Saase spielten:

Antonia Wagner, Johanna Meyer, Maria Sender(12), Lena Eigendorf, Chantal Ende(1),

Lena Grimm(4), Lenja Müller, Lara Kalenka, Annalena Meyer (1), Pauline Rahn,

Florine Sender(8), Hannah Rinke(1) und Ronja Habermaier(2)

Drucken