Ski Opening 2018

    Ski Opening vom 7. bis 9. Dezember 2018, mehr Informationen hier ...

E-Jugend der HG Saase mit erfolgreichem Wochenende

1. Auch nach langer Pause erfolgreich

Nach 7 Wochen Pause traten die Jungs der E1 am Samstag in der Sachsenhalle gegen die JSG Mannheim an. Trotz vieler fehlender"Stammspieler" machten die Jungs von Trainer Jochen Glock ihre Sache sehr gut und kamen am Ende zu einem ungefährdeten 18:5-Erfolg. Eine tolle Abwehrleistung von Andre Gräbe und Noah Steinmann sorgte schon beim 3 gegen 3 in der ersten Halbzeit für die 7:4-Führung.
In der zweiten Halbzeit ließen die Jungs dem gegnerischen Team dann gar keine Chance mehr. Angeführt von Nevio Preschtil, der in seinem ersten Spiel gleich 10 Tore erzielte, zeigte die Mannschaft den Fans schönen Handball. Jetzt heißt es die Leistung auch nächste Woche bei der TSG Plankstadt abzurufen um einen weiteren Sieg zu erringen.

HG Saase: Reek; Kraft, Stadler (5), Steinmann, Gräbe, Eberhardt, Preschtil (10), Pala, Böhmert (3)

2. Erneuter Erfolg in der Aufbaurunde

Bereits um 9 Uhr mussten die Jungs der E2 am Sonntag beim dritten Spieltag der Aufbaurunde beim SV Waldhof gegen den TV Schriesheim antreten.
Doch trotz der frühen Uhrzeit wäre die Jungs zu Beginn hellwach und ließen sich von den körperlich leicht überlegenen Schriesheimern nicht beirren. Durch tolles Zusammenspiel im Angriff und eine gute Abwehr gingen die jüngsten Saasemer schnell mit 3:1 in Führung.
Leichte Fehler sorgten dann aber im Verlauf der ersten Halbzeit zur 5:7-Führung des TV Schriesheim. In der zweiten Hälfte sorgte dann Mika Bieberstein in seinem ersten Spiel im Tor für die nötige Sicherheit und auch der Angriff war besser in der Chancenauswertung, so dass am Ende ein 12:9-Sieg für die HG Saase auf der Anzeigetafel zu lesen war.
Auch im zweiten Spiel gegen SKV Sandhofen beschenkten die Jungs ihre Trainerin zum zweiten Advent mit einem Sieg. Dieser fiel allerdings mit 9:8 etwas knapper aus, was sicher auch mit der nachlassenden Konzentration zu tun hatte, da über eine Stunde Pause zwischen beiden Spielen lag.

Für die HG Saase spielten:
Bieberstein, Schüler, Terrahe, Jakob Kroll, Simon Kroll, Glock, Steinmann, Gräbe, Stadler

HGSaasemännlE

Drucken