Siegreiches Wochenende für die männliche E-Jugend gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen

Männliche E2 gewinnt 13:8 (7:2) und die E1 31:9 (17:2)

Erneut erfolgreich waren die beiden E-Jugend-Mannschaften der HG Saase am Wochenende. Für beide Mannschaften hieß der Gegner HG Oftersheim/Schwetzingen und anders als die Herren in der Dritten Liga konnten die Jungs beide Male als Sieger vom Platz gehen! Im Spiel der Kreisliga 2 zeigten die Jungs einmal mehr, dass sie viel Spaß am Handball haben. Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einem sehr gut aufgelegten Torhüter Mika Bieberstein und einem sehr treffsicheren Julius Wunsch ließen dem Gegner von Beginn an keine Chance, so dass beim Stand von 7:2 die Seiten gewechselt wurden. In der zweiten Hälfte wurde es dann wieder etwas unübersichtlicher, aber Finn Terrahe als toller Passgeber brachte seine Mitspieler immer wieder in gute Schusspositionen, so dass am Ende ein 13:8-Sieg auf der Anzeigetafel stand.

HG Saase: Stadler (3), Wunsch (6), Terrahe, Schröder (2), Weber, Raupp (1), Bieberstein, Hessenthaler (1)

Ihre bisher beste Saisonleistung zeigten die Saasemer Jungs der E1 den sehr zahlreichen Zuschauern im Spiel der Kreisliga 1. Hoch konzentriert ging die Mannschaft von Trainerin Nadja Mayer von Beginn an ins Spiel und ließ den Gegnern nicht den Hauch einer Chance. Ballorientierte Deckung sowohl im Angriff, wie auch in der Abwehr und schöne Zusammenspiele untereinander sorgten beim 3 gegen 3 für die 17:2- Halbzeitführung. Wer dann gedacht hatte, dass die eigentlich „schwächere“ Phase des Teams in der zweiten Hälfte kommen würde, wurde schnell eines Besseren belehrt. Weiterhin hochkonzentriert, mit einem sicheren Torhüter Christian Reek im Rücken, ließen die Spieler nichts mehr anbrennen. Sehr erfreulich auch, dass sich wieder jeder in die Torschützenliste eintragen konnte. Am Ende freuten sich Spieler und Trainer sehr über den 31:9-Sieg in der heimischen Sachsenhalle.

HG Saase: Reek; Heuer (2), Glock (6), Böhmert (5), González (5), Gräbe (2), Schüler (4), Stadler (7)

männlEJugend copy copy

Drucken