Weibliche A Jugend gewinnt das Auswärtsspiel bei der JSG Rot/Malsch

JSG Rot/Malsch- HG Saase   31:37 (12:18)

Das letzte Spiel im Jahr 2018 konnte unsere weibliche A Jugend beim Tabellenvierten gewinnen.Über die komplette Spielzeit hat das Team aus Saase geführt und konnte sich zur Mitte der 1. Halbzeit entscheidend  absetzen. Trotz einiger   fehlenden Stammspieler innen hatte das Team um Spielmacherin Florine Sender die dauerhafte Kontrolle über das Spiel.Annalena Meyer komplettierte den quantitativ eingeschränkten Rückraum und bestätigte die aufsteigende Form der letzten Wochen.Es gab immer wieder unkonzentrierte  Phasen, die leider dazu führten, dass der zwischenzeitliche Vorsprung von 9 Toren nicht gehalten bzw. ausgebaut werden konnte.Annkathrin Schott feierte  ihr A Jugend Badenliga Debüt und wird wie die talentierte Torhüterin Maxim Coombe (beide B Jugend Jahrgang 2003), das  Team auch in den nächsten Spielen verstärken.Beim Heimteam zeigte die Torhüterin Julia Müller eine starke Leistung und duellierte sich mehrfach mit Maria Sender, die allerdings dennoch 11 Tore erzielen konnte.Am 06.01.2019 geht es mit dem Auswärtsspiel beim TV Bammental weiter.

Es spielten: Johanna Meyer, Maxim Coombe (ab Min. 51); Annalena Meyer (6), Florine Sender (8), Annika Rathai, Chiara Helfert (2), Maria Sender (11/4), Hannah Rinke, Lenja Müller, Annkathrin Schott, Lenya Hanke (7)

Drucken