WSG HC Neuenbürg/TG 88 Pforzheim- HG Saase 25:34 (10:15)

Weibliche A Jugend trifft auf einen starken Gegner- Florine Sender führt die weibliche A Jugend zum Auswärtssieg

Am Freitagabend kam es in der Fritz Erler Halle (Pforzheim) zum Badenligaspiel der WSG HC Neuenbürg/TG 88 Pforzheim und den Mädels  der HG Saase.Eine Reihe von Spielerinnen hatten auf beiden Seiten eine gemeinsame Vergangenheit in den altersspezifischen Auswahlteams des BHV und  zum Teil sogar des DHB.Daher entwickelt sich von Beginn an, ein Spiel auf einem sehr guten Niveau.Beim Auswärtsteam konnte nach  3 monatigem Auslandsaufenthalt Lara Kalenka wieder mitwirken und stabilisierte insbesondere die Abwehr der HG Saase. Sie schränkte sehr wirkungsvoll, die Möglichkeiten der bereits in der 3. Bundesliga spielenden Britta Miltner ein.Das Team aus Saase übernahm direkt das Kommando und konnte sich  nach 15 Minuten mit 4 Toren absetzen (4:8). Bereits zu diesem Zeitpunkt war  den Zuschauern in der Fritz Erler Halle  klar, dass insbesondere Florine Sender (10 Tore) bestens aufgelegt war. In kritischen Situationen übernahm sie häufig die Verantwortung und traf immer wieder mit gut platzierten Würfen.Insgesamt machte der Rückraum der HG Saase um Janina Collet, ein bemerkenswertes Spiel und stellte das Heimteam vor einige Herausforderungen.Lisa  Rapp, die auch schon Spielerfahrung in der 3. Bundesliga sammeln durfte, verhinderte im Pforzheimer Tor den Ausbau der Führung der HG Saase.  Die Torhüterin aus Großsachsen, Johanna Meyer, zeigte ebenfalls eine starke Leistung. Dadurch ergab sich der Halbzeitstand von 10:15.In der 2. Halbzeit versuchte das Heimteam noch einmal alles um das Spiel noch zu drehen.Allerdings fanden die Mädels aus Saase immer wieder eine passende Antwort und so war das Spiel nach einem Tor von Ronja Habermaier (starke 2. HZ) in der 47 Minute, beim Stand 19:28 nahezu entschieden.Am Ende konnte die weibliche A Jugend der HG Saase  im 4. Auswärtsspiel hintereinander, den 4. Sieg feiern (Endstand 25:34).

Es spielten: Johanna Meyer, Maxim Coombe (ab 55.Minute);

Annalena Meyer (1), Florine Sender (10), Janina Collet (7), Lara Kalenka (1), Chiara Helfert (1), Maria Sender (5/3), Lenja Müller, Annalena Meyer (1), Ronja Habermaier (6), Lenya Hanke (3)

Bild 2 A Jugend copy

Drucken