"Was braucht ein sportlich aktives Kind" - Vortrag der AOK Weinheim auf Einladung der Schwimmabteilung
Donnerstag, 18.07.2019 um 19:30 Uhr im Eingangsbereich der Mehrzweckhalle Hohensachsen, Lessingstraße

Krönender Abschluss einer tollen Saison- mE1 gewinnt auch das letzte Spiel gegen die SG HORAN deutlich mit 32:19 (17:13)

Lauter zufriedene Gesichter und am Ende sogar eine kleine „Sektdusche“ gab es für die Trainer und die Spieler der Saasemer E1-Jugend, nachdem auch das letzte Spiel der Kreisstaffel 1trotz schwacher Leistung in der ersten Halbzeit gewonnen werden konnte.Mit nur 7 Spielern reisten die Saasemer nach Hockenheim. Schon die letzten Spiele „schwächelten“ die Jungs in der 1.Halbzeit beim 3 gegen 3. Eine unkonzentrierte Abwehr und viele technische Fehler sorgten auch dieses Mal dafür, dass der Gegner immer wieder zu einfachen Toren kam und Torwart Max Heuer des Öfteren hinter sich greifen musste. Somit war das Halbzeit-Ergebnis mit 17:13 alles andere als klar!In der zweiten Hälfte setzte Tom Glock, der in der ersten Halbzeit noch beim Fußball war, im Angriff wichtige Akzente. Wie gewohnt konnte er mit tollen Pässen seine Mitspieler in Szene setzen, die sich mit schönen Toren bedankten. Auch in der Abwehr war man jetzt konzentrierter und kam doch mal ein Spieler durch, so wurde der Ball meist von Christian Reek gehalten.Schnell schaffte es Saase sich mit 23:15 abzusetzen. Dann war der Druck weg und alle Spieler konnten den mitgereisten Eltern noch mal zeigen was sie können und sich in die Liste der Torschützen eintragen.Alles in Allem eine sehr gelungene Saison, bei der nicht nur die Kinder, sondern auch das Trainerteam Jochen Glock und Nadja und Karina Mayer viel Spaß hatten!

HG Saase: González (10), Glock (1), Reek (2), Gräbe (3), Böhmert (7), Schüler (3), Heuer (1), Stadler (5)

Meister 2018 2019 mE HG Saase

Drucken