"Was braucht ein sportlich aktives Kind" - Vortrag der AOK Weinheim auf Einladung der Schwimmabteilung
Donnerstag, 18.07.2019 um 19:30 Uhr im Eingangsbereich der Mehrzweckhalle Hohensachsen, Lessingstraße

SG Bammental/Mückenloch – HG Saase 2 25:23 (11:12)

HG Saase 2 unterliegt im Hinspiel zur Relegation zur Bezirksliga 1

Am Dienstag Abend stand auch für den zweiten Vertreter aus dem Handballkreis Mannheim das erste Spiel in der Relegation zur neuen Bezirksliga 1 bei der 2. Mannschaft der SG Bammental/Mückenloch an.

Die Gastgeberinnen starteten mit schnellem Angriffsspiel aber die Saasemerinnen standen in der Deckung ihre Frau und waren auch im Angriffsspiel vor allem über die Aussenpositionen erfolgreich- So entwickelte sich bis zum 9:9 in der 20. Minute ein ausgeglichenes Spiel der beiden Mannschaften. Auf Seiten der HG war Luca Müller 5 Mal erfolgreich und hatte sehr großen Anteil am erfolgreichen Spiel ihrer Farben. Dann waren zwei Mal Florig und Schlag für die Bergsträsserinnen erfolgreich, so dass es zum ersten Mal eine 3-Tore-Führung zu bejubeln gab. Doch die Hausherrinnen in der Elsenzhalle steckten nicht auf, so dass mit einem Tor Vorsprung für die Gäste der Pausentee gereicht wurde.

In der 2. Halbzeit entwickelte sich ein spannendes Spiel zwischen den beiden Mannschaft. Zu Beginn mit leichten Vorteilen für die Gäste, die in der 40. (13:16) und wieder in der 49. Minute (17:20) mit 3 Toren in Front lagen. Doch wie schon in der Runde begannen dann die Hände der jungen HG-Mannschaft zu zittern. Die Aussicht auf einen möglichen Sieg bei der favorisierten Heim-Mannschaft ließ die Fehlpassquote steigen und verleitete die Gäste zu unüberlegten Torabschlüssen. Katha Haas im Tor tat mit einer starken Leistung ihr Möglichstes aber konnte die Niederlage mit 25:23 nicht verhindern.

Als Fazit bleibt die Erkenntnis auch gegen den 5. der ersten Heidelberg Kreisliga, die ihre Mannschaft auch mit Landesliga-Akteurinnen gespickt hatte, absolut konkurrenzfähig zu sein. Die HG-Trainer sahen einen couragierten Auftritt ihrer Mädels und waren bis auf die Nervosität am Ende mit der Leistung einverstanden. Am Sonntag in der heimischen Sachsenhalle ist somit noch alles drin und der Aufstieg in die Bezirksliga 1 noch lange nicht abgeschrieben. (jd)

Haas, Voigt im Tor.
Sauer, Kling (4/1), Weber, Schlag (3), Mayer (3), Horst (1), Brüning, Müller (6), Stein, König, Regenauer (2), Florig (4)

IMG 20190513 WA0007 copy

Drucken