Ausgebucht     

Du bist gerne mit deinem Fahrrad unterwegs? Du liebst Action beim Fahrradfahren?

+++ NEU      Dann komm zum Mountainbike-Kurs der SGH!      NEU+++

Weitere Informationen ...

HG Saase mC weiter ungeschlagen

HG Saase mC - SV Waldhof 29:24 (14:13)
  
Die Vorzeichen standen anfangs der Woche noch denkbar schlecht für die Jungs der HG Saase. Verletzungen und die Tatsache, dass die D Jungs fast zeitgleich in Dossenheim spielten, bereitete einige Sorgenfalten. Mit nur einem Wechselspieler starteten die Saasemer ins Spiel. Eigentlich sollte auch diesmal wieder schnell aus der Abwehr heraus ins Angriffsspiel geschaltet werden. Jedoch begann das Spiel sehr zäh und so konnte sich bis zur Halbzeit keine der Mannschaften so recht absetzen. Bis zum 9:8 wechselte die Führung meist zwischen beiden Kontrahenten. Danach kontrollierten die Saasemer das Spiel. Mit 14:13 ging es in die Pause, wo auch die ersehnte Entlastung durch das Eintreffen einiger D Jungs kam. Auch nach der Pause wollte der Turbo nicht so richtig zünden und das Spiel plätscherte bis zur 40.Spielminute vor sich hin. Jetzt konnten sich die Jungs aus Saase endlich auf 24:20 absetzen. Der Vorsprung wurde auch nicht mehr abgegeben und so stand es am Ende 29:24. Besonders hervorzuheben ist die Einstellung von Johannes Rittersberger, der sich an diesem Wochenende voll in den Dienst der Mannschaft stellte. Diese Aktion war nicht selbstverständlich, lobte Coach Pohl. 
Am kommenden Wochenende steht dann das Spitzenspiel in Weinheim an. Bis dahin sollten die Saasemer allerdings wieder zu Ihrem gewohnt schnellen Angriffsverhalten finden. 
  
Es spielten: Samu Azar (19/4), Birger Eberhardt, Johannes Rittersberger, Cedric Günther, Kevin Sebestyen (2), Burak Pala, Kimi Schüler (2), Jonas Mayer (1), Leon Sander, Kenzo Graziadio (5), Lennart Schomber  
  

20201010 201525

 

Drucken