FWD Einsatz Logo cmyk       

Bist du ein sportbegeisterter Typ?

Weißt du schon, was du nach dem Schulabschluss machen willst?

Dann komm zum Freiwilligenjahr bei der SGH!
Mehr Informationen ...

Gemischte Stimmung nach Remis

TSV Amicitia Viernheim : HG Saase 24:24 (13:11)                                      


Zum Nachholspiel reisten die Saasemer unter der Woche nach Viernheim. Da viele der Jungs kaum Pause zwischen Schule und Spiel hatten, erwartete keiner eine sehenswerte Partie. Doch das Spiel entwickelte sich zu einem echten Krimi. Die Jungs aus Saase konnten die letzten Jahre nichts zählbares gegen die Viernheimer holen und so war die Favoritenrolle klar beim Gastgeber. Das Spiel plätscherte die erste Halbzeit vor sich hin und keiner der Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Die Viernheimer waren meist 1 bis 2 Tore in Front. (6:5, 10:8). Beide Teams gingen dann mit 13:11 für den Gastgeber in die Pause. Auch nach der Halbzeit sollte Viernheim seine Führung noch behalten (19:16). Dann zeigte Max Heuer im Tor der Saasemer reihenweise sehenswerte Paraden. Der Spielstand drehte plötzlich und so führten die Saasemer (21:22) erstmals fünf Minuten vor Spielende. Es war immer wieder Noah Gonzalez der mit seinem unbedingten Willen Tor um Tor nachlegte. Als die Saasemer dann sogar 22:24 führten war ein Sieg in greifbarer Nähe. Leider schafften die Jungs aus Saase es am Ende nicht den Vorsprung über die Zeit zu bringen und kassierten Sekunden vor Spielende noch das Unentschieden. Mit gemischten Gefühlen verließen die Saasemer die Halle Richtung Heimat.

Es spielten: Max Heuer; Andre Gräbe (2), Jakob Stadler, Max Wolss (3), Noah Gonzalez (10), Jonas Mayer, Rene Lang, Kenzo Graziadio (6), Jannis Böhmert (2)

Drucken