Ski Opening 2018

  Ski Opening 7.-9.12.18, nur noch 2 Plätze frei, mehr Informationen hier ...

Archiv Handball

AH Derby eine klare Angelegenheit

 08TVG-SGL

TSV Birkenau AH-TVG Großsachsen AH 9:21 (3:9)

Die AH des TVG Großsachsen bleibt im Oldie-Cup weiter verlustpunktfrei. Im Derby gegen den TSV Birkenau erspielte sich das Team von neu MV Stefan Wiss (verletzungsbedingte Pause) einen deutlichen 21:9 Sieg, der zu keiner Zeit gefährdet war. Allerdings fehlte mit Jochen Ritzert dem TSV eine wichtige Stütze. Von Beginn an erspielte sich Großsachsen etliche Chancen die aber teils kläglich vergeben wurden. Peter Bechtold im Birkenauer Tor lief zu Höchstform auf und verhinderte einen Kantersieg des TVG. So brauchte man bis zur 15. Minute um sich abzusetzen. Da auch Sven Mandel im Tor des TVG einen guten Tag erwischt hatte waren bis zu diesem Zeitpunkt gerade einmal sechs Tore gefallen (2:4). Bis zum Halbzeitpfiff erhöhe Großsachsen auf 3:9. Durchgang zwei startete wie der erste geendet hatte. Chancen erspielte man sich genug aber die Verwertung lies weiter zu wünschen übrig. Da aber die Defensive des TVG bombenfest stand hatte man keine Probleme mit der Partie. Großsachsen schaukelte die Partie sicher und unaufgeregt nach Hause und führt mit 10:0 Punkten die Tabelle des Oldie Cups an.

TSV Birkenau: Bechtold; Brehm (1), Dümmler (2), Geiß (2), Laßlop F., Laßlop U., Pressler, Walter, Schellhaas (2), Fremr (2).

TVG Großsachsen: Mandel, Ullrich; Schmitt F., Pöltl (4), Reismann (1), Mayer (5), Schmitt A. (3), Glock J. (2), Kunze (2), Bontenakel, Keck (1), Olehowski (1), Pohl Ch. (2).

 

Drucken