Kreismeisterschaften 2017 in Seckenheim

Die Durststrecke der Schwimmer aus Hohensachsen ist beendet. Nachdem, bedingt durch die Renovierung der Glasfront des Viktor Dulger- Bades, das Training lange ausfallen musste, konnten die ersten Aktiven wieder an einem Wettkampf teilnehmen. Fünf Mädels fuhren nach Seckenheim, um bei den Kreismeisterschaften teilzunehmen. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Die jüngste Starterin, Renee Sophie Kratz (Jg 07), wurde Kreisjahrgangsmeisterin über 200m Brust in der Zeit von 4:48,5min. Nele Klapka (Jg 06) zog nach und holte sich den Jahrgangstitel über 100m Rücken in 1:58,5min. Sie wurde Vierte über 200m Freistil (3:38,9min), Fünfte über 100m F und Sechste über 50m F. Julia Kohl (Jg 06) knackte die zwei Minutengrenze und schlug über 100m Brust in 1:57,9min als Zweite an. Platz drei wurde es über 50m Brust in 0:54,0min. In die Ränge schwamm Marie Neuberth (Jg 05) über 200m Freistil. Sie wurde damit Dritte, während es über 100m Rücken (1:56,1min) zu einem vierten Platz reichte. Über 50/100m Freistil konnte sie sich gut verbessern. Mit neuen Bestzeiten über 50m F (0:46,8min) bzw. 100m F (1:53,6min) schlug Lea Blaue (Jg 06) an.

Drucken