Kreismeisterschaften in MA-Seckenheim

 Kreismeisterschaften in MA-Seckenheim

Mit zwölf jungen Schwimmern der SG Hohensachsen fuhren die Trainer zu den Kreismeisterschaften. Sarah Mieck (Jg‘08) erzielte ihr bestes Ergebnis, Platz 4, über 50m Rücken in der Zeit von 51,9sec. Sie startete auch noch über 50/100m Freistil mit den Zeiten von 45,0sec bzw 1:41,6min. Fünf Läufe bestritt Martha Mestre (‘08). Sie schaffte es zweimal aufs Treppchen, über 50m Brust (49,8sec) und 50m Schmettern (48,8sec). Drei vierte Plätze über 50mF in 42,7sec, 100mF in 1:31,8min und 100m Lagen in 1:41,3min waren ein tolles Ergebnis. Vier Mädchen waren im Jg‘07 gemeldet. Fleißigste Starterin war Svenja Huke, die zweimal Bronze errang, über 50m Brust (50,6sec) und 200mF (3:11,3min). Vierte wurde sie über 100mL in 1:38,8min. Weitere Stars hatte sie über 50mSch (47,6sec), 50mF (40,9sec) und 100F (1:29,4sec). Renee Kratz gelang es bei 200mB als Zweite mit der Zeit von 4:02,1min anzuschlagen. Dritte wurde sie über 100mR in 1:46,9min, Vierte über 100mB in 1:56,6min. Die beste Platzierung von Vanessa Mieck war Rang vier über 50mSch in 46,6sec. Eine gute Zeit mit 3:38,8min schwamm sie über 200mF (Pl.5), Des weiteren startete sie über 50/100m F in 41,7sec bzw 1:39,0min. Die 50m Brust-Strecke beendete Sophie Arnold in 53,2sec und wurde Vierte und Fünfte über 100mB in1:59,5min. 50mF beendete sie in 41,2sec, die 100mF in 1:36,0min. Anne Kohl (‘06) stand mit der Zeit von 47,6sec über 50mR als Bronzesiegerin auf dem Podest. Über 100mR kam sie auf Rang vier (1:42,3min), die Freistilstrecken beendete sie über die 50m in 41,4sec, die 100mF in1:33,3min. Lea Blaue (‘06) schwamm über 50mB (50,1sec) auf Platz vier. Fünfte wurde sie über 50mSch in 43,2sec und über 200mF in 3:06,8min. Für 50mF benötigte sie 36,7sec und für 100mF 1:25,1min.

Roman Herkommer (‘08), der erst am Tag zuvor schon in Grießheim an den Start gegangen war, durfte auf das Treppchen. Er sicherte sich gleich zweimal Bronze über 50mB in 53,4sec und über 100mB in 1:56,4min. Bei den 50/100mF blieb die Uhr bei 45,6sec bzw 1:40,7min stehen. Über 100mL in 2:08,1min schrammte Carl Hartmann (‘09) knapp am dritten Platz vorbei. 100mF absolvierte er in 1:47,4min, 50mF in 50,2sec und 50mR in 52,9sec. Leander Huke (‘09) beendete seine 100mR mit 2:19,7min, seine weiteren Starts waren die 50mR (1:02,4min) und die 50mF (1:02,7min). Auch Adam Blaue (‘09)hatte vier Wettkämpfe zu absolvieren. Er startete über 50mF (49,9sec),100mF (1:53,9min), 50mR (1:01,6min) und 50m Sch (1:06,6min).

 

Drucken