Erklärung der Hygienerichtlinien
im Video

YT button3

              

 

+++ In vielen Bereichen der Sportgemeinde Hohensachsen wurde aufgrund der Lockerungen entsprechend
der aktuellen Landesverordnung 
der Übungs- und Trainingsbetrieb ausgebaut.
Es gibt allerdings weiterhin Beschränkungen.

Wendet Euch bei Fragen zu den passenden Trainingsmöglichkeiten bitte an die Abteilungsleitungen. +++

 

Kreisjahrgangsmeisterschaften 2020 in Weinheim

 

baa61ecc 81cc 423b b059 954225f86853IMG 2218IMG 2228Mit einer, leider durch Krankheit, stark dezimierten Mannschaft, traten die Aktiven der SG Hohensachsen an. Durch ihre neuen Vereins T-Shirts und Hoodies gaben sie ein schönes Bild ab. Nichts desto Trotz konnten drei Kreisjahrgangsmeister-Titel und ein Staffel-Kreismeister erschwommen werden. Bei der 8x50m Freistil mixed-Staffel verhalfen Martha Mestre und Lea Blaue der Mannschaft ''Weinheim-Hohensachsen 1'' zum Sieg. Diese beiden Mädels wurden auch jeweils Kreisjahrgangsmeisterinnen. Lea (Jg'06) zeigte ihre Stärke über die Rückenstrecken (50m R in 0:43,2min und 100m R in 1:33,9min), während Martha (Jg'08) über 50m Schmettern (0:46,2min) als Siegerin aus dem Wasser stieg. Ferner absolvierte Lea 100m F in 1:20,2min bzw 200m F in 2:57,1min, 50m Sch in 0:43,5min, 200m Lagen in 3:21,8min. Sie beendete alle Wettkämpfe als Zweite. Martha hatte fünf weitere Starts über 50m F (0:35,0), 100m F (1:20,2), 200m F (2:58,3), 100m B (1:40,7) und 100m Sch (1:42,8). Sie konnte damit drei weitere Silberränge erzielen. Im Jahrgang '06 sicherte sich Katharina Dyer einen zweiten Platz über 50m B (0:51,8) und drei dritte über 50m F (0:50,9), 100m B (1:52,8) und 200m B (4:12,6).

Drei Starterinnen gab es im Jahrgang '07. Svenja Huke schwamm über 50/100m B in 0:48,5/1:44,5min zu Silber, ebenso über 200m F (2:57,3). Dritte wurde sie über 50m Sch in 0:43,3min, 1:21,9min brauchte sie für 100m Freistil. Für zwei Silbermedaillen reichte es bei Vanessa Mieck über 50m Sch in 0:43,3min und 100m Sch in 1:37,1min. Ihre Starts über 100/200m F endeten mit 1:32,0/3:32,6min. Bronze hieß es für Sophie Arnold über 100m B (2:01,7), über 50m B (0:54,7) wurde sie Vierte. Ihre Zeiten über 50m F und 100m F lagen bei 0:39,8 bzw 1:35,4min. Zwei dritte Platzierungen gab es im Jahrgang '09. Einmal für Clara Tolksdorf über 200m B in 3:58,1min und Sarah Mieck über 50m F in 0:39,8min. Clara hatte weitere Starts über 50m F (0:50,0), 50m B (0:49,3) und 100m B (1:48,9). Sarah absolvierte noch drei 100m-Strecken über Kraul in 1:32,1min, Brust in 1:56,3min und über Rücken in 1:46,0min. Die Jüngste, Marie Noe (Jg'10) landete zweimal auf Rang Vier mit den Zeiten von 1:05,6min über 50m B und 1:48,5min über 100m F. Über 50m F schlug sie in 0:50,7min an und über 50m R in 1:06,0min.

Bei den Jungen gingen nur drei an den Start. Leon Rieger (Jg'06) zeigte seine beste Leistung über 100m R in der Zeit von 2:01,4min und wurde mit Silber belohnt. Bronze gab es für 50m R in 0:48,1min, über 50/100m F schlug er als Vierter an in 0:43,5 bzw 1:47,3min. Dreimal sprang David Fernandes (Jg'09) ins Wasser. Über 200m Brust blieb die Uhr bei 4:05,7min stehen, er wurde damit Zweiter. Platz Drei wurde es bei 100m B in 1:54,3min und die 50m B beendete er in 0:54,3min. Die beste Platzierung für Leander Huke (Jg'09) war Rang Vier über 100m R in 1:52,8min. Weitere Starts von ihm waren 50m F (0:46,4), 100m F (1:43,0) und 50m B (0:58,8).

Weitere Staffel-Teilnahmen gab es auch zu verzeichnen. Neben der siegreichen 1. Mannschaft unterstützten Sarah und Svenja die zweite (Platz 2), Vanessa schwamm bei der dritten mit (Platz 4) und Leander verstärkte die vierte Mannschaft (Platz 5).

Insgesamt betrachtet war es ein besonders erfolgreicher Wettkampf, da jeder der Aktiven mehrere neue Bestzeiten erzielen konnte und sechs Schwimmer die Pflichtzeiten für die Bezirksmeisterschaften erreichten.

 

Drucken