logo landesturnfest 2018 weinheim  

Das sportliche Großereignis 2018:
Landesturnfest in Weinheim

  DIA DIGI 20130420 0043 A1

Zur Betreuung der Sportler/innen in der Sepp-Herberger-Grundschule werden noch Helfer gesucht.
Wer bei diesem tollen Fest mit dabei sein möchte, findet die Möglichkeit zur Anmeldung und viele weitere Informationen hier ...

%MCEPASTEBIN%

 

Kein Happy End

Es war das letzte Medenspiel der Herren 40/1. Bei einem Sieg winkte der Aufstieg. Und wir konnten in Bestbesetzung antreten! So ging es dann in Hemsbach auf sechs Plätzen für alle Einzel gemeinsam los. Und leider bei einigen auch schnell…

Weiterlesen...

Der vorletzte Schritt ist getan

Vorletztes Medenspiel der Herren 40/1 zuhause gegen Dossenheim. Mit einem Sieg besteht die Chance zu den beiden vor uns liegenden Mannschaften aufzuschließen.

Und so ging es, gehandicapt durch die Abwesenheit des Capitanos, los. Davon ließ sich Stefan aber nicht beeinflussen…

Weiterlesen...

Regenpause in Oftersheim

Am Samstag, den 18.6.2016 mussten die Herren 40/1 zu ihrem ersten Auswärtsspiel in Oftersheim antreten. Ohne unsere Nr.1 zum ungeschlagenen Tabellenführer, ob das wohl gut gehen konnte?

Bei bestem Wetter spielten in Runde eins Marcus, Stefan und…

Weiterlesen...

Knapp daneben

Zweites Medenspiel der Herren 40/2. Durch die beiden Verletzten im Team war es gar nicht so einfach, eine Mannschaft zusammen zu bekommen. Im Einzel sprang Olli S. ein. Leider entsprach seine Leistung auf dem Platz aber seinem Trainingsengagement in den…

Weiterlesen...

Eine besondere Schulstunde

Alle Plätze voll! Welch ein toller Anblick am Vormittag auf der Tennisanlage. Möglich macht es die jährliche Kooperation mit der Sepp-Herberger Schule. An zwei Terminen hatten die Jüngsten wieder die Gelegenheit, spielerisch mit dem weißen Sport in Kontakt zu kommen…

Weiterlesen...

Wiedereingliederung nur teilweise geglückt

Die Erwartungshaltung war riesig! Nach drei Jahren in der Tennis Diaspora trat Reiner A. zu seinem ersten Medenspiel an. Eine Klasse tiefer und zwei Positionen weiter hinten. Also ein absoluter Punktegarant. So dachte zumindest die komplette Tennis Fachwelt. Der Einzige,…

Weiterlesen...