Sonnige und sportliche Tage

Der Aschbacherhof bei Kaiserslautern ist schon seit einiger Zeit das Ziel der Volleyballabteilung bei ihrem jährlichen Ausflug.

So reisten am vergangenen Juliwochenende wieder 14 Volleyballer an und verbrachten sonnige und sportliche Tage rund um das schöne Selbstversorgerhaus.

Gruppenbild

Neben der Zimmerbelegung ist der Aufbau des Volleyballfeldes wichtigste Amtshandlung. Und kaum waren alle angekommen, flog der Ball schon übers Netz – leider aber auch oft genug in die wilden Brombeeren! Zum Glück hatte Dieter einen zweiten Ball mitgebracht, nachdem der erste den vielen Dornen zum Opfer fiel.

Der Ankunftsabend ist dann traditionell dem Odenwälder Vesper und Woinemer Bier vorbehalten, genauso wie die Wanderung am Samstag.

Da wir uns direkt vom Haus aus nur zwischen zwei Wanderrouten entscheiden können, war diesmal wieder die Rundtour über den Humbergturm zum Bremerhof dran.

Bevor am Abend am Grillhäuschen die Steaks, Bratwürste und diverses Gemüse zubereitet wurden, blieb noch Zeit für Kaffee und Kuchen und natürlich auch für etliche Runden Volleyballspielens.

WanderungFrSa

Abgesehen von einem ordentlichen Regenguss Freitag nachts und dem lang anhaltenden Wetterleuchten am späten Samstag Abend, konnten wir dann den Aufenthalt auch am Sonntag auf der großen, überdachten Terrasse beschließen.

Wetterleuchten

Dann bis zum nächsten Jahr!