Fußballcamp 2019  10-jähriges Jubiläum des Fußballcamps - in den Ferien trainieren vom 2. bis 4. September - zur Anmeldung

Volleyballer in der Pfalz

Das traditionelle Wochenende der Freizeit–Volleyballer am Aschbacherhof bei Kaiserslautern schien fast an der zu geringen Teilnehmerzahl zu scheitern.

Doch unsere ehemaligen Volleyballfreunde Bärbel und Manfred aus Bruchsal und Brigitte aus Rosenheim mit Sohn Felix (10 Monate alt) und ihrer Mutter unterstützten unseren kleinen Trupp, sodass wir diesmal generationenübergreifend breit aufgestellt waren.

Volleyballer in der Pfalz

Die erste wichtige Tätigkeit war natürlich der Aufbau des Volleyballfeldes, der aber nach so vielen Jahren Übung schnell gemeistert war.

Und dann verlief das Wochenende nach den üblichen Ritualen: bei Kaffee und Kuchen warteten wir auf die letzten noch Berufstätigen, um dann nach den ersten Volleyballspielen den Abend mit Odenwälder Brot, Wurst und Kochkäse, dazu Woinemer Bier zu beginnen.

Dieses Jahr stand für den Samstag die Wanderung über den Humbergturm zum Bremerhof an. Die einzig große Herausforderung war, Felix Kinderwagen über die holprigen Waldwege zu schieben. Während Felix die meiste Zeit von Andreas getragen wurde, ging das Schieben des leeren Wagens für Mama und Oma auch besser.

Und dann war natürlich wieder Volleyball angesagt, bis Dieter das Grillfeuer anwarf und wir uns an all die Köstlichkeiten machten und der Abend bei Ouzo und dem Eis (ohne Traumschiffmelodie) ausklang.

Bevor am Sonntag um die Mittagszeit alle die Heimreise antraten wurde nochmal ausgiebig Volleyball gespielt und festgestellt, dass es sehr schade wäre diese Ausflüge und das schöne Domizil aufzugeben.

Volleyballer in der PfalzVolleyballer in der Pfalz

- Lilo Haug